Impressionen-GIMA-Drehmoment-2016-2GIMA Aktion Drehmoment 2016 – ein Wochenende voll Drehzahl und Adrenalin

Unter diesem Motto startete die Firma GIMA einen Verkaufswettbewerb für ihre Kunden.

Bei 2 Boxenstops – vom 1. Januar bis 15. Februar und vom 16. Februar bis 31. März 16 konnten die Kunden beim Kauf von definierten Produkten und daraus resultierenden Umsatzsteigerungen „Drehmoment-Punkte“ sammeln.

Den besten 25 Umsatzsteigerern plus Partner/in winkte ein Wochenende auf der Rennstrecke Boxberg bei Bad Mergentheim – der Versuchsstrecke der Firma Bosch, auf der sich Wochentags die Erlkönige der Automobilindustrie tummeln.

Am 22. April war es dann soweit. Insgesamt 50 Gäste, der Geschäftsführer Roman Zahner und 16 .Gima-Mitarbeiter fanden sich am Abend im Best Western Hotel in Bad Mergentheim ein. Beim gemeinsamen Abendessen erklärten die Instruktoren der Firma Drive and Fun, die das Renntraining auf der sonst nicht zugänglichen Teststrecke durchführt, die Verhaltensregeln und den Ablauf des kommenden Renntages. Angesichts des anstrengenden Programms am nächsten Tag fand der Abend ohne Barbesuch ein rasches Ende.

Am Samstag ging es per Bus in einer 20-minäütigen Fahrt zur Rennstrecke Boxberg.
Zuerst wurden die Teilnehmer in 5 Gruppen eingeteilt, jede Gruppe wurde von einem Instuktor betreut.
Dann ging es los: Bremstraining, Slalomfahren, ungebremsten Spurwechsel, Drifttraining, Steilwandfahren - hier war konstant vollste Konzentration gefordert. Immer 2 Teilnehmer teilten sich ein Fahrzeug und hier wurden immer wieder die Modelle – alles PS-starke Wagen - getauscht., Mit diesen PS-Boliden konnten sich alle sicher bis zum Grenzbereich herantasten – bzw. heranfahren. Jeder freute sich über die Mittagsverpflegung, um nochmals gestärkt am Nachmittag die Reifen durchdrehen zu lassen.
Höhepunkt des Tages war die Challenge mit einem Porsche. Hier war ein Hindernisparcour vorwärts und rückwärts auf Zeit zu bewältigen. Schon aufgrund der Lautstärke wurde der Rennfahrer in jedem Teilnehmer geweckt.
Der fortwährende Regen tat der Hochstimmung keinerlei Abbruch.

Das Ende des Renntages stellte die Verteilung der Urkunden dar und es ging zurück ins Hotel. Jeder Teilnehmer kann sich jetzt geprüfter Sporttrainingsfahrer nennen.

In kleinen und kurzen Filmsequenzen wurde bei der Abendveranstaltung der Tag in Erinnerung gerufen und jeder Teilnehmer konnte diesen Spaß nochmals aufleben lassen.
Natürlich mussten auch die Sieger aus der Porsche-Challenge gekürt werden und für die ersten 3 Platze gab es Pokale:

1. Kai Britting Fa. Britting Speikern
2. Platz Thomas Klein Fa. Klein Weilmünster
3. Platz Hakan Ökzüler, Fa. Nölp Leutershausen


Impressionen GIMA Aktion Drehmoment 2016